PRESSEINFORMATION – Film Preview im Kino Babylon Mitte

Mit einem Koffer voller Lieder

Wenn Gesänge Brücken schlagen

Eine rbb Dokumentation von Nadja Tenge

Peter Michael Seifried will es nicht länger ertragen: Übergriffe auf Asylbewerberheime, Rassismus, AfD Hetze. Der Kirchenmusiker möchte etwas dagegen setzen. Etwas, das keine Gräben zieht, sondern Brücken schlägt. Seine Idee: Ein Konzert mit Sängern aus der Stadt und vom Land. Jungen und Alten. Christen, Juden und Moslems. Wie zu einem Buffet soll jeder etwas mitbringen - in einem Koffer voller Lieder.

Im brandenburgischen Jüterbog wird wieder mehr gebetet. Es sind vor allem die Asylsuchenden, die neben wenig Gepäck ihren Glauben mitbringen. Für die Kleinstadt Jüterbog und ihre Einwohner eine große Herausforderung. Und dann passiert es: im vergangenen November wird nach einem NPD Aufmarsch ein Flüchtlingstreff in Brand gesetzt. Höchste Zeit, etwas dagegen zu setzen, sagen der evangelischen Kreiskantor Peter Michael Seifried und seine St. Nicolai Gemeinde.

Der Kantor ist der festen Überzeugung: Wenn man sich kennen lernt und wenn man sich wahrnimmt, ist auch Verständigung möglich. Seine Idee: Menschen verschiedener Religionen durch Musik zusammen zu bringen. „Wir reden ja alle von Gott, und wir Musiker haben das große Privileg, das wir an die Herzen der Menschen kommen, mit der Musik“. Für das Projekt begibt er sich auf eine musikalische Entdeckungstour. Er nimmt Kontakt zur Omar Ibn Al Khattab Moschee in Berlin Kreuzberg auf. Dort lernt er bei einem muslimischen Fest die Gesangsgruppe der Gemeinde kennen. Er will die Sänger für das Konzert gewinnen.

Und er trifft die junge israelische Kantorin Aviv Weinberg, die gerade ihre Ausbildung am Abraham Geiger Institut in Berlin beendet hat. Aviv muss nicht lange überlegen: sie wird mitmachen. Für sie ist es wichtig, ein „Fenster“ zu anderen Religionen zu öffnen.

Zurück in Jüterbog steht eine weitere Begegnung an: im neu eröffneten Übergangsheim für geflüchtete Familien. Beladen mit zwei großen Kisten voller Rhythmus- instrumente, wollen Kantor Seifried und sein Kollege Johannes Ratgeber den ersten Kontakt knüpfen. Ob es funktioniert?  Innerhalb weniger Minuten füllt sich der Raum mit Kindern, die trommelnd und rasselnd musizieren. Auch der Chor der Kantorei Jüterbog ist gespannt auf das bevorstehende Ereignis. Die 40 Männer und Frauen treffen sich zur letzten Probe vor dem Konzert.

Dann ist es soweit. Insgesamt 150 Kinder, Jugendliche, Erwachsene, christliche, jüdische, muslimische Menschen kommen zusammen, um die Gesänge ihrer Religion und Kultur zu teilen. Die Kirche füllt sich – auch mit arabischen Gäste. Doch wie werden sie das „ musikalische Kennen lernen“ aufnehmen? Was werden sie denken, wenn ein islamischer Lobgesang vor dem christlichen Altar ertönt? Wenn die jüdischen Psalmen erklingen und sich mit den christlichen Liedern mischen? Kantor Peter Michael Seifried zweifelt nicht. Er ist überzeugt, dass es gelingen wird.

Die Preview des rbb Features findet am 23.Juni 2016 um 20.15h im Kino Babylon - Mitte, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178  Berlin, statt. Wir laden Sie herzlich ein!

Erstausstrahlung TV: 25.Juni 18.00 im rbb - Fernsehen

Im Anschluss an den Film (Dauer: 30 min) findet ein Publikumsgespräch unter Anwesenheit der Protagonisten statt.